So werden Sie auch im ländlichen Raum zum Fachkräfte-Magnet

Umzuziehen ist selten angenehm. Der Großteil der Fachkräfte kennt berufsbedingte Umzüge aus eigener Erfahrung. Nochmals für einen Job umzuziehen, insbesondere mit Familie, kostet Überwindung. Kompromisslos standortgebunden sind allerdings nur 39 Prozent (Quelle: StepStone Mobilitätsreport 2018). Bei den restlichen 61% beeinflusst das konkrete Angebot wie auch der Standort die Signatur des Arbeitsvertrages. Wer es schafft mit anziehenden Angeboten zu überzeugen, kann seinen Recruiting-Radius deutlich vergrößern und damit auch seinen Bewerberpool.

Die übliche Grenze

Arbeitnehmern in Deutschland sind Wohn- und Arbeitsstandort sehr wichtig. Am Wohnort sind sie durch Familie, Freundeskreis und Freizeitaktivitäten verwurzelt. Deshalb sind sie bereit zu pendeln. Fahrzeiten von 31 – 60 Minuten wird von der Hälfte der Pendler als akzeptabel erachtet. Längere Fahrzeiten werden von nur 8% der Arbeitnehmer akzeptiert. Mit zunehmender Fahrtzeit steigt der Anteil der unzufriedenen Pendler. Fehlende Freizeit, Staus und die Kosten für Auto oder Tickets nagen täglich an der Zufriedenheit. Kündigungsgedanken und die Kompensation der Nachteile machen sich in den Köpfen der Pendler breit.

Welche Hebel Sie haben, um Fachkräfte-Magnet zu werden

Die neue Aufgabe, das höhere Gehalt, die besseren Karrierechancen und der passende Vorgesetzte sind selbstverständlich die Basis der Entscheidung zum Jobwechsel. Dagegen sprechen u.a. die Entfernung zu Familie und Freunden, fehlende Lebensqualität, niedrige Arbeitsmarktchancen für den Partner und hohe Umzugskosten. Eventuell sogar verbunden mit dem Verkauf einer Immobilie.

So beeinflussen Sie die Entscheidung positiv:

  • Einladung zum Erkundungswochenende mit Familie
  • Flexible Arbeitszeiten (insbesondere am Montag und Freitag)
  • (Begrenztes) Home-Office-Angebot
  • Übernahme der Fahrtkosten
  • Jobticket/Tankkarte
  • Parkplatz (Großstadt!)
  • Unterstützung bei der Wohnungs-/Haussuche
  • Unterstützung bei der Stellensuche des Partners
  • Erstattung der Umzugskosten

Aktuell bieten nur 35% der Unternehmen grundsätzlich gezielte Unterstützung für Bewerber an, um diese zum Kommen zu motivieren. Je früher Sie Ihre Unterstützung signalisieren (z.B. Link zum neuen Arbeitsort direkt in der Stellenanzeige + Nennung der konkreten Benefits), desto niedriger die Abbruchrate.

Jeden Tag wird die Welt neu verteilt. Das ist Ihre Chance und Ihr Risiko.

Positionierung = mehr Lebensqualität ∣ mehr Gewinn

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.